Dirk Müller Gebäudedienste

28 Jan 2016

Eröffnung der neuen Zentrale

Ende Januar eröffnete die Dirk Müller Gebäudedienste GmbH ihre neuen Räumlichkeiten am Bonner Bogen im Rahmen eines Empfangs.

Kunden sowie Vertreter von Politik, Medien und Vereinen zeigten sich von den modernen Räumlichkeiten im Haus der freien Berufe begeistert. Die Dirk Müller Gebäudedienste GmbH gehört zu den Bonner Unternehmen mit einer der schnellsten Wachstumsrate in der Region. Nach nur vier Jahren arbeiten mittlerweile 400 Profis für das Unternehmen und bilden dabei ein starkes Team. 

In Folge der stetig anwachsenden Belegschaft sind auch die Anforderungen an die Einsatzplanung und Koordination der Aktivitäten des Unternehmens stark gewachsen. „Wir sind froh jetzt das passende Objekt für unsere neue Zentrale gefunden zu haben. So können wir auch auch zukünftig eine optimale Kundenbetreuung gewährleisten“, sagt Geschäftsführer Dirk Müller. „Seit kurzem nutzen wir die neuen Büroräume im Areal „Bonner Bogen“ am Beueler Rheinufer. Neben der guten Lage mit ausreichendem Parkraum und dem attraktiven Erscheinungsbild gab auch die technische und infrastrukturelle Ausstattung der Immobilie den Ausschlag für den Umzug. Und mit Blick auf die Zukunft bietet der Standort die nötigen Möglichkeit zur Expansion.“ 

Denn: 2016 soll es tatkräftig weitergehen. „So haben wir uns vorgenommen, unsere Mitarbeiterzahl in den kommenden zwei Jahren zu verdoppeln. Vor allem ab dem 1. September 2016 erwarten wir einen starken Schub. Denn dann endet der Wettbewerbs- und Gebietsschutz. Was bedeutet, dass wir ab diesem Zeitpunkt auch wieder unsere ehemaligen Kunden aus der Germania-Zeit Dienstleistungen anbieten dürfen. Wir sind zuversichtlich, dass viele dieser ehemaligen Kunden nur darauf warten“, gibt sich Dirk Müller hoffnungsvoll.

Lob gab es im Rahmen der Eröffnung auch von Dr. jur. Ortwin Weltrich, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Köln, für die unternehmerische Leistung des Unternehmens seit seiner Gründung vor vier Jahren. Handwerksbetriebe, wie die Dirk Müller Gebäudedienste GmbH, seien heute die tragende Säule der deutschen Wirtschaft und Garanten für einen stabilen Arbeitsmarkt. 

Auch das  Bonner Prinzenpaar Tiffany I. und Michael I zeigte sich von der täglich gelebten Integration in dem Unternehmen begeistert. Menschen aus 32 Nationen sind heute für den Ex-Prinzen Dirk Müller tätig, Tendenz steigend. 


zurück